Sie sind hier

Erlebnisprogramm: Hochzeit von Rut und Boas

Bild des Benutzers Saeva
Gespeichert von Saeva am Mittwoch, 9. November 2016 — 21:24
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)
Schwierigkeitsgrad : 
mittel
Vorbereitungsaufwand: 
hoch
Anzahl benötigter Leiterinnen und Leiter: 
4 Leiterinnen und Leiter
Aktivitätsdauer: 
vier Stunden

Übersicht

Auf einem Postenlauf werden die benötigten Utensilien für eine gelungene Hochzeit gesammelt. Dabei lässt sich die Kartenkunde erlernen oder repetieren. Der Höhepunkt bildet die Hochzeit selbst und das Festmahl dazu (Schlangenbrot mit Schoggi und Traubensaft).

Dieses Erlebnisprogramm wurde von Berura, Lia, Moana und Zaina im Leiterinnentraining erstellt und erfolgreich durchgeführt! Viel Spass damit :)

Hintergrund: Das Buch Rut

Dieses Erlebnisprogramm basiert auf der biblischen Geschichte Ruts und beinhaltet Kapitel vier (Boas heiratet Rut, die Stammmutter Davids).

Programmablauf

Zeit Programmpunkte
14:00
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen am Treffpunkt ein.
  • Zum Kennenlernen spielen wir Zeitungsschlagen.
14:10
  • Rollenspiel mit Rut und Boas
    • Was bisher geschah: Kurze Zusammenfassung der Geschichte von Rut
    • Boas und Rut heiraten: Boas und Rut erzählen von ihren Plänen zu heiraten.
    • Ein Unglück: Die Vorräte für die Hochzeit wurden gestohlen.
  • Der Plan/Orientierungslauf zur Rettung der Hochzeit wird erklärt.
14:20 Durchführung des Orientierungslaufes.
15:20 Ankunft am Gruppenplatz und Input von der Pfarrerin oder dem Pfarrer. Wesentliche Punkte:
  • Wir sind aufeinander angewiesen.
  • Jede und Jeder ist wichtig und wird gebraucht.
  • Jesust braucht jede und jeden.
15:30
  • Die Hochzeit wird als Rollenspiel durchgeführt: Erlebnisort je nach Grössendimension mit First, Halbnomade oder Sarasani.
  • Die Dekoration wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erstellt.
15:40
  • Zum Zvieri gibts Schlangenbrot als Festessen (der Teig muss natürlich vorgängig vorbereitet worden sein).
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Smarties in den Teig mischen und/oder Brügeli ins Brot stecken (nachdem sie dieses vom Stock nehmen).
  • Falls noch Zeit übrig ist, werden Festspiele oder Wettbewerbe veranstaltet zu Ehren Ruts und Boas’.
16:30 Wir räumen alles zusammen, löschen das Feuer und wandern zurück zum Treffpunkt.
17:00 Verabschiedung von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Der Orientierungslauf

Zuerst werden zwei Gruppen gebildet. Während die eine Gruppe für die Dekoration und die Hochzeitsrede verantwortlich ist, sorgt die andere für die Vorbereitung des Festessens.

Beide Gruppen erhalten je eine Karte, auf welcher ihr Posten eingezeichnet ist. Am Posten finden die Gruppen jeweils nützliche Dinge, zur Erledigung ihrer Aufgabe. An jedem Posten gibt es zudem eine weitere Karte, die zum nächsten Posten führt.

Für jede Gruppe gibt es einen Spezialposten, an welchem eine Aufgabe erledigt werden muss. Am Posten befindet sich eine Leiterin oder ein Leiter (Pfarrer*in respektive Bäcker*in), welche die Aufgabe stellt. Bei Erledigung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Hochzeitsrede respektive respektive das Schlangenbrotrezept.

Nach Absolvierung aller Posten, treffen sich die Gruppen wieder am Gruppenplatz, wo auch die Hochzeit stattfindet.

Gruppe 1: Dekoration

  1. Posten: Luftballone
  2. Posten: Schal/Schleier
  3. Posten: Blumen
  4. Posten: Ringe
  5. Spezialposten: Pfarrer*in mit Rezept

Gruppe 2: Hochzeitsschmaus

  1. Posten: Mehl
  2. Posten: Salz
  3. Posten: Smarties
  4. Posten: Schokosticks (Brügeli)
  5. Spezialposten: Bäcker*in mit Rezept

Material

  • Verkleidungen
  • Luftballone
  • Schal/Schleier
  • Blumen
  • Ringe (echte oder z.B. aus Alufolie)
  • Ein wenig Mehl in einem Plastiksäckli
  • Ein wenig Salz in einem Plastiksäckli
  • Smartis
  • Brügeli
  • 4 Blachen mit Zeltschnüren
  • 3 Pflocksäcke
  • Zeitung für Zeitungsspiel
  • Apotheke

Vorbereitung und Aufgaben

  • Rollenspiele üben
  • Schlangenbrotteig machen
  • Kartenausschnitte mit eingezeichneten Posten
  • Posten verteilen
  • Erlebnisort für Hochzeit aufbauen (First)
  • Input Inhalt
  • Rede auf Papier
  • Schlangenbrotrezept auf Papier