Sie sind hier

Baby-Wunschliste erstellen

Bild des Benutzers Gonzo
Gespeichert von Gonzo am Freitag, 2. Oktober 2020 — 23:44

Die Geburt rückt näher: Auf der einen Seite fehlt da meistens noch die erste Baby-Ausstattung und auf der anderen Seite ist das ein grosses Fest, bei dem man sich auch beschenken lassen darf.

Perfekt für beide Anlässe ist da eine Baby-Wunschliste.

Die bekannteste Shoppingplattform Amazon bietet seit kurzem genau diese Funktion an: Baby-Wunschliste anlegen, Link mit Freund*innen und Familie teilen und abwarten, bis die Geschenke eintreffen.

Durch Klick auf den Button erstellst du in nur wenigen Minuten gratis deine Baby-Wunschliste.

So wird die Baby-Vorbereitung zum Vergnügen.

 

Jetzt Baby-Wunschliste erstellen

 

 

Anleitung Schritt für Schritt

Und so geht’s Schritt für Schritt.

Besuche die Baby-Wunschlist-Seite von Amazon.

Wähle den voraussichtlichen Geburtstermin aus.

Baby-Wunschliste: Geburtstermin eintragen

Wähle eine Lieferadresse für die Geschenke und erlaube, dass Freund*innen und Familie Geschenke an diese Adresse versenden dürfen. Hintergrund: Viele Artikel auf Amazon werden durch Drittanbieter verkauft. Damit Freund*innen und Familie die Adresse nicht kennen müssen, wird empfohlen, die Adresse durch Klick auf die Box zu hinterlegen. Die Adresse wird dann gegebenenfalls an die Dritten (Händler*innen) weitergeleitet, damit diese die bestellten Geschenke direkt verschicken können.

Schliesslich musst du nur noch auf den Button „Erstellen Sie Ihre Baby-Wunschliste“ klicken.

Jetzt ist deine Baby-Wunschliste bereit und du kannst beim Sichten von Artikeln jeweils auf den Link oder Button „Auf die Baby-Wunschliste“ klicken, um den Artikel zu deiner Wunschliste hinzuzufügen.

Artikel zur Baby-Wunschliste hinzufügen

Durch Klick auf „Ihre Wunschliste teilen“ erhältst du den Link zu deiner Liste, den du bequem an Freund*innen, Familie senden kannst oder alternativ mit nur einem Klick auf Whatsapp oder Facebook sharen.

Baby-Wunschliste teilen

Viel Spass!

Tipps und Tricks

  • Auf der Wunschliste kann ein Tag für die Baby-Party hinterlegt werden.
  • Es gibt drei Publikationsformen: Privat, Öffentlich oder Nur für Personen, die einen Link erhalten haben. Meistens wählt man diese letzte Option und sendet den Link an Freund*innen und Familie.
  • In einem Textfeld, kann man den Schenker*innen einen Gruss hinterlassen.
  • Du kannst die Wunschliste jederzeit löschen.
  • Über die Buttons „Checkliste“ findest du von Amazon in Kategorien unterteilte Artikel, die du nach der Geburt sicher bald brauchen wirst. die Kategorien sind
    • Auf Achse (Mit dem Baby unterwegs)
    • Badezeit
    • Wickeln
    • Ernährung
    • Kleidung
    • Babyzimmer
    • Spielen und Lernen
    • Schutz & Gesundheit
    • Für die Mama

Über den Button „Ideen und Inspiration“ findest du Empfehlungen und Top-Produkte.

 

 

Jetzt Baby-Wunschliste erstellen