Sie sind hier

Autoreifen-Garten als Kräutergärtli im Autopneu

Bild des Benutzers Chrigi Glanzmann
Gespeichert von Chrigi Glanzmann am Freitag, 25. Januar 2019 — 14:24
<
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)
Schwierigkeitsgrad : 
leicht
Vorbereitungsaufwand: 
mittel
Anzahl benötigter Leiterinnen und Leiter: 
2 Leiterinnen und Leiter
Aktivitätsdauer: 
zwei Stunden

Ein Kräutergärtli im alten Autopneu zu basteln ist sehr einfach und ist in wenigen Schritten getan:

1. Die Pneu können beliebig bemalt werden. Man soll dabei doch wasserfeste Farbe benuzen, damit die Kunstwerke nicht beim schon beim nächsten Regen verloren gehe.

2. In den Boden des Pneus legt man Eine Kartonrondelle, welche man mit Alufolie umwickelt. Anschliessend werden Löcher in den Karton gepiekst, damit das Wasser beim Giessen des Gärtlis abfliessen kann.

3. Den Rand des Pneus kann man nun noch mit Steinen ausmustern und dann anschliessend den restlichen Pneu mit Topferde füllen. In die Erde können nun beliebige Kräuter und Pflanzen gesetzt werden.

Basteln mit Kindern

Bastelideen kommen nicht nur fürs Schlechtwetterprogramm infrage — für Diversität im Jungschiprogramm.