Sie sind hier

Teamwork: Das Spinnennetz

Bild des Benutzers Gonzo
Gespeichert von Gonzo am Samstag, 2. Oktober 2010 — 15:59
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)
Schwierigkeitsgrad : 
mittel
Vorbereitungsaufwand: 
gering
Anzahl benötigter Leiterinnen und Leiter: 
1 Leiterin oder Leiter
Aktivitätsdauer: 
weniger als eine Stunde

Vorbereitung

Material

  • 1 langes Seil oder 3 kurze Seile
  • Schnur

Aufbau

  • Zwischen 2 Bäumen werden in gleichmässigem Abstand mehrere Seile horizontal gespannt (oder nur ein langes mehrmals zwischen den Bäumen hin und her; am besten mit dem Maurerknoten und dem Mastwurf).
  • Anschliessend können in rechtem Winkel zu den Seilen kleine Schnüre in ebenfalls gleichmässigen Abständen gespannt werden.
  • Es sollen genau so viele Zwischenräume entstehen, wie Teilnehmer am Spiel mitmachen und die Abstände sollten je nach Altersgruppe angepasst werden.

Ablauf

Die Teilnehmer geraten an dieses Hindernis, das es zu überwinden gilt. Sie dürfen das Spinnennetz nicht berühren und müssen sich gegenseitig helfen, dass am Schluss alle auf der anderen Seite sind. Jeder Zwischenraum darf nur genau einmal benutzt werden um durch das Spinnennetz zu gelangen (darum sollte das Spinnennetz nicht zu hoch über dem Boden angebracht sein).

Es ist also Teamwork angesagt: Die Teilnehmer müssen sich überlegen, dass als erstes z.B. ein starkes Kind eines der unteren Löcher via "Garette" passiert und dann hilft, leichtere Teilnehmer durch die oberen Zwischenräume zu tragen, damit am Schluss noch ein Zwischenraum im unteren Bereich für den letzten Teilnehmer bleibt. Es ist nämlich nicht erlaubt einmal passiert, wieder zurück auf die andere Seite zu gehen um zu helfen.

Tipp: Eine anschliessende Stille oder ein Input zum Thema Teamwork passt gut dazu, gerade weil das Spiel zeigt, dass jeder zum Gelingen beitragen kann/muss und es nicht reicht, wenn alle Stark sind, weil es auch die leichten, kleinen Kinder braucht weil diese durch die oberen schmalen Zwischenräume getragen werden können.

Idee: Mit sehr grossem Aufwand kann auch ein "richtiges" Spinnennetz gebastelt werden, das ist aber schwieriger zu passieren weil die Lücken in spitzen Winkeln zulaufen und ausserdem ist der Aufwand enorm.

Anmerkung: Zu diesem Spiel fehlen mir momentan noch Fotos weil ich es letztes mal im Programm vergessen habe. Falls jemand das Spiel ausprobieren sollte, schickt mir doch eure Fotos.

Kommentare

Bild des Benutzers BlackBird

Dieses Spiel ist für jung und alt sehr geeignet.
Wir haben es in einem Leiterkurs durchgeführt und es war eine sehr interessante Erfahrung.

Bild des Benutzers Gonzo

Ja, haeb auch noch im Fotoarchiv gegraben (Kursfotos), aber leider nix dazu gefunden.