Sie sind hier

Lagerplatz Riedern

Bild des Benutzers Chiquita
Gespeichert von Chiquita am Dienstag, 12. März 2019 — 18:57

Standort

47° 2' 58.5744" N, 9° 2' 21.6564" E
Aufgrund regem Interesse ist dieser Lagerplatz für die Jahre 2023 und auch 2024 bereits vollständig ausgebucht.

Allgemeines

Der Platz wird jährlich nur einmal für ein Lager vergeben. Die Interessent*innen werden aufgrund der Reihenfolge der Eingänge ihrer Anfragen berücksichtigt.

Der Platz wird nur an Gruppen von max. 40 Personen vergeben.

Lage und Umgebung

Der Lagerplatz liegt in einer wunderschönen Umgebung unterhalb des Klöntalersees.

Obwohl die Gegend gebirgig ist, können die Zelte auf einer ziemlich ebenen Wiese aufgestellt werden.

Der Lagerplatz ist von Wald umgeben. Auf der einen Seite ist dieser sehr steil und eignet sich deswegen eher weniger für Geländespiele. Auf der anderen Seite ist er flacher und kann trotz grossen herumliegenden Steinen sehr gut für Geländespiele oder Bauten wie einen Sarasani genutzt werden.

Als Ausflugsziel bietet sich der nahegelegene Klöntalersee an. Man muss nicht der Hauptstrasse entlang wander, sondern kann vom Lagerplatz aus einen Wanderweg nutzen, der dem Bachlauf folgt. Auch dem See entlang gibt es einen schönen Wanderweg, leider führt dieser nur um den halben See herum (optimal für jüngere Teilnehmer*innen). 

Das nächste Freibad ist das Schwimmbad Netstal.

Kosten

Die Benutzung des Platzes ist gebührenfrei. Die Gastgeberin Gemeinde Glarus erwartet jedoch , dass der Ort sauber wieder verlassen wird.

Sanitäre Einrichtung

Der Platz eignet sich nicht für den Latrinenbau, da das umgebende Gelände zu offen ist. Die Lagerleitung wird deshalb verpflichtet, für mobile Toiletten (Toi-Toi) besorgt zu sein und auch deren Kosten zu übernehmen.

Beim Schiessstand wird durch die Gemeinde ein Wasseranschluss für das Lager eingerichtet. Von dort können die Platzbenutzer*innen mit einem Schlauch (ca. 130–150 m) das Wasser bis auf den Platz ziehen.

(Anmerkung: Der Schiessverein wird jeweils über die Dauer der Pfadilager informiert; es findet dann kein Schiessbetrieb statt.)

Anreise und Zugänglichkeit

Von Glarus aus kann man entweder zum Platz wandern (ca. 1h Marschzeit) oder mit dem Bus bis zur Haltestelle Riedern GL, Staldengarten fahren. Von da aus sind es nur noch ein wenige Minuten bis zum Lagerplatz.