Sie sind hier

Schnupperstunde «Fröschli»

Bild des Benutzers Gonzo
Gespeichert von Gonzo am Freitag, 15. Oktober 2010 — 21:59
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)
Schwierigkeitsgrad : 
leicht
Vorbereitungsaufwand: 
hoch
Anzahl benötigter Leiterinnen und Leiter: 
9 Leiterinnen und Leiter
Aktivitätsdauer: 
vier Stunden

Allgemeines

Dies ist ein Schnupperprogramm, eine Schnuppergruppenstunde für mögliche Neueinsteiger in der Jungschar. Vielen Dank an dieser Stelle an Katja v/o Mojarra, die mir freundlicherweise gestattet hat, das von ihr erstellte Programm hier zu veröffentlichen. Das Programm ist vorzüglich für eine Mädchengruppe ausgelegt, ist natürlich aber auch für gemischte Gruppen, oder Jungs geeignet.

Des weiteren ist zu erwähnen, dass sich das Programm für eher kleine Kinder, 7-9 Jahre, eignet.

Im Zusammenhang mit der erstmaligen Teilnahme der, hoffentlich zukünftigen Fröschli, ist darauf zu achten, im Vorfeld intensiv Werbung für das Schnupperprogramm zu betreiben. Gut dazu eignen sich Schulen als Anlaufstellen. Druckt Plakate und Flyer, versucht z.B. in der Religionsstunde an Primarschulen

Ablauf

Das Programm handelt von dem Frosch Freddy, der verloren gegangen ist, nachdem die letzte Fröschli Gruppe ihn verlassen hat. Er war sehr sehr traurig. Darum suchen wir ihn natürlich und machen uns sogleich auf den Weg. Auf dem Weg begegnen wir vielen Leuten, die uns helfen, Freddy zu finden. Nach viel Mühe und Anstrengung finden wir Freddy dann bei einer Prinzessin.

Zu Beginn des Programms werden die Eltern und Kinder begrüsst, und ein Rollenspiel leitet die Geschichte ein, in welchem Eine Leiterin mit einem Steckbrief von Freddy von ihm erzählt und uns zur Suche desselbigen animiert.

Wir marschieren also los und geraten an folgende Posten.

Posten

Posten 1: LeiterIn

Der/Die LeiterIn erzält die Geschichte von Freddy und über das letzte Jahr, was man bei den Fröschli so erleben kann und was es alles zu entdecken gibt.

Fröschli ist man beim Cevi Wil das erste Jahr und wird dann zu einer Gruppe bzw. in eine Gruppe eingegliedert.

Posten 2: Zwerg

  • Rolle: Du bist verzweifelt, weil deine Höhle zerstört wurde. Du bittest die Kinder, dir zu helfen. Es liegen Blachen und Pflocksäckli bereit. Die Kinder sollen dir helfen einen 2er First aufbauen (Leiterinnen können mithelfen). Als Dankeschön gibst du den Kindern eine Halskette. Du bedankst dich und setzt dich in deine neue Unterkunft.
  • Verkleidung: Käppchen mit Bart , T-Shirt oder Wolljacke oder so was…
  • Material: Blachen, Pflocksäckli, Zeltschnüre, Halskette

Posten 3: JoggerIn

  • Rolle: Du befindest dich an einem Vita-Parcours-Posten und forderst die Kinder auf mit-zumachen. Wettbewerb, wer ist der/die Schnellste?
  • Verkleidung: Sportliche Kleidung z.B. Trainer, Turnschuhe…
  • Material: Seil, Absperrband, gefüllte PET-Flaschen (als Hanteln), Stoppuhr (Handy)

Posten 4: Händler/ Gastwirt

  • Rolle: Weil die Kinder sich so sportlich betätigt haben, haben sie nun eine Erfrischung verdient. Du verteilst den Kindern eine kleine Erfrischung.
  • Verkleidung: Schürze
  • Material: „Gasthof“ Schild, Getränk und Becher

Posten 5: Schmied

  • Rolle: Du befindest dich an einem Feuer. Die Kinder kommen zu dir. Du bietest ihnen an Zinnfiguren zu machen (in einem Topf mit heissem Wasser). Je nach Anzahl der Kinder, bekommt jedes Kind eine Figur, oder pro Gruppe eine. Du erzählst ihnen, dass die Wahrsagerin ihnen aus diesen Figuren etwas über die Zukunft sagen kann.
  • Verkleidung: Jutesäcke, dunkle Kleider…
  • Material: Schwert oder Schmiedehammer (Zeitung, Zündhölzer, Wasser, Zinn)

Posten 6: Wahrsagerin

  • Rolle: Die Kinder kommen mit den Zinnfiguren zu dir. Du betrachtest die Figuren und schaust, ob du irgendeine spezielle Form erkennst. Vielleicht haben die Kinder auch eine Idee. Du kannst über allgemeine Sachen etwas vorhersagen, oder auch etwas, über die Zukunft der Kinder im Cevi o.ä.
  • Verkleidung: Kopftuch, anderes Tuch oder so über die Schuler, Jacke, Rock etc.
  • Material: Kleine Hütte aus Blachen, Wahrsagerkugel

Posten 7: Förster

  • Rolle: Ihr braucht unbedingt Hilfe beim Holzen. Für das Feuer für den Zvieri brauchen wir ein grosses Feuer. Die Kinder sollen euch dabei helfen.
  • Verkleidung: Waldkleider, z.b. Faserpelz, Wanderschuhe etc.
  • Material: Beil, Säge

Posten 8: Prinzessin

  • Rolle: Du bist beim Silbersee. Freddy hat sich bei dir versteckt. Er möchte nicht alleine sein. Du hast dich sehr an ihn gewöhnt und ihn lieb gewonnen. Einfach so möchtest du ihn nicht gehen lassen. Die Kinder müssen dir die Halskette, welche sie vom Zwergen bekommen haben, übergeben. Da die Kinder Freddy nicht nach Hause nehmen können, dürfen sie sich einen Frosch basteln. (Siehe Bastelanleitung)
  • Verkleidung: Prinzessinnenmässig, Krone, Kleid o.ä.
  • Material: grünes Papier, Scheren, Bastelanleitung, Leim

Dank

Nochmal ein herzliches Danke an Katja v/o Mojarra für das super Programm!